Shotglass' Chalkboard

Shotglass' Chalkboard

RPG-> Das verlohrene Posting

Ihr zeichnet, rendert oder macht einfach etwas Kreatives? Dann rein damit :).

RPG-> Das verlohrene Posting

Beitragvon gevatter Lars » Di Okt 25, 2005 0:05

Ich bin gerade dabei ca 160GB daten zu durchwühlen um ein Backup zu erstellen und finde dabei erstaunliche dinge.
Zum Beispiel dieses posting was glaube ich es nicht ins alte RPG geschafft hat.
Für alle die neu sind könnte es immer noch ein nettes Beispiel sein für die art wie das alte RPG geschrieben wurde.

Viel spaß bei dem Kurzen einblick.
-----------------------------

Light of Murade Hauptmaschienenraum


Vurakh stand noch immer geschockt von dem Befehl des Majors an seinem Platz und schaute rüber zu den Barrikaden. Wie soll er bitte mit ein paar Technikern und 3 Piloten einen ganzen Trupp speziell ausgebildeter und ausgerüsteter Elite Soldaten aufhalten? Er könnte, wie der Major vorgeschlagen hatte, den Reaktor versiegeln aber dann würden sie selber den Reaktor nicht mehr erreichen können was damit keine Option war. Die Light brauchte ihren Hauptreaktor dringen!
Die Luftschleuse...nein zu viele Verwundete, sie würden alle sterben und die Soldaten sahen aus als, wenn ihre Anzüge Vakuum - tauglich sind.
Verdammt was sollte er tun, er hat absolut keine Optionen und was wollen....wollen...das war es! Was wollten diese Truppen hier? Wenn sie die Kontrolle über das Schiff erlangen wollten hätten sie zur Brücke oder dem Flugdeck gelangen müssen. Sie hätten mehrere stellen gleichzeitig einnehmen müssen um erfolgreich das Schiff in ihre Gewallt zu bekommen. Im Maschinenraum konnten sie zwar den Strom an und aus schalten, aber wirkliche Kontrolle erlangte man anderen Ortes. Der Maschinenraum war nur von Interesse, wenn man das Schiff schnell sprengen wollte. Aber diese Truppen wollten eindeutig nicht den Reaktor sprengen, sonst hätten sie das längst getan indem sie einfach eine Rakete oder anderen Explosivstoff in Richtung Reaktor gebracht hätten.
Vurakh schaute sich nochmals genau im Maschinenraum um...die Einschußlöcher in den Wänden waren fast alle von wichtigen stellen entfernt. Irgend etwas stimmte hier ganz und gar nicht...da erlangte Vurakh auf einmal die Erkenntniss....“Ich nehme nicht an, daß sie die Kontrolle erlangen wollen, sondern, daß sie die Mannschaften dort daran hindern wollen ihre Arbeit zu erledigen.“ Genau das hatte der Major ihm gesagt. Sie wollen verhindern das die Maschinisten ihre Arbeit machen.
Jetzt wußte...vermutete er, immerhin zu wissen was diese Angreifer wollten. Nicht den Maschinenraum lahmlegen sondern ihn schützen, aber wovor?
Vurakh wollte gerade auf einen der Techniker zugehen als ihn einer der Piloten die er mitgenommen hatte anstieß.
„Sir ich hab da etwas gefunden was sie interessieren sollte“ der Pilot deutete dabei auf einen der Nebenräume des Maschinenraums. Vurakh gab den anderen Piloten ein Zeichen das sie sich am Eingang zu dem Raum postieren sollten und folgte dann schnellen Schrittes dem Piloten der ihn angesprochen hatte.
Dieser führte Vurakh zu einer Konsole und deutete einfach nur darauf. Vurakh sah den Piloten skeptisch an und schaute dann auf den Bildschirm.
Vurakh laß den text...laß ihn noch einmal...schüttelte den Kopf und schaute dann den Piloten an: „Wissen Sie was das bedeutet, wenn das stimmt?“
Der Pilot antwortete nicht, aber sein Gesichtsausdruck sprach Bände.
Irgend jemand in diesem Maschinenraum hatte die interne Kommunikation lahmgelegt indem er die Sekundär - Systeme ausgeschaltet hat.
Wer auch immer das gewesen war, er wollte das niemand mehr an Bord etwas durchgeben konnte. Sabotage...das war es also gewesen....aber wer sollte das getan haben und viel wichtiger warum? Hier mitten um Raum der Nephilim kann doch niemand davon profitieren! Welcher... nein das war jetzt nicht der Zeitpunkt sich darüber sorgen zu machen. Viel wichtiger war jetzt das es einen oder mehrere Verräter gibt und sie scheinen hier im Maschinenraum gewesen zu sein...oder sind es noch immer!?
Vurakh beugte sich über die Tastatur um etwas einzugeben, stutzte aber... mit seinen großen „Händen“ war er einfach nicht richtig in der Lage die Tastatur zu bedienen.
Vurakh verfluchte kurz den Konstrukteur und befahl dann dem neben ihm stehenden Piloten die Datenbank aufzurufen und nachzuschauen wer berechtigt ist das System lahmzulegen. Er selber ging zu dem Eingang und teilte seinen Fund den beiden Piloten mit. Beide erbleichten und schauten verstört in Richtung des Kampflärmes. „Niemand darf durch diesen Eingang bis ich herausgefunden hab wer dafür verantwortlich ist, haben sie das verstanden?“ Er bekam als Antwort nur ein knappes nicken.
Ohne weitere Worte wendete er sich seinem Helm- Mikro zu...überlegte...und schaltete es dann doch nicht ein. Wer weis jetzt noch wer vielleicht sonst noch die Leitungen überwacht...er brauchte entweder eine Sichere, interne Verbindung zum Major, bzw. ??? Wolf oder mußte einen von ihnen Persönlich sprechen.
Der Pilot den er beauftragt hatte meldete sich hinter ihm: „Botsch... Sir ich habe hier etwas gefunden!“
Vurakh drehte sich um und mit einem geschmeidigen Satz war er neben dem Piloten und stieß diesen beinahe mit seiner großen Statur weg. Der Bildschirm zeigte ein Gesicht und ein paar Daten an.
„Das ist der Mann der die interne Kommunikation ausgeschaltet hat?“
„Ja Sir, jedenfalls steht es so in dem Logbuch...er scheint sich ziemlich sicher gewesen zu sein, jedenfalls hat er seine Spuren nicht verwischt.“
„Seine Spuren nicht verwischt...nein das ist sicher nicht der Richtige...jemand der es schafft so ein Chaos anzurichten und das genau zu dem Zeitpunkt als die Nephilim angegriffen haben ist kein Amateur! Das hier ist ein Sündenbock...verdammt so finden wir den schuldigen nie...und wenn wir ihn nicht bald finden haben wir es mit diesen Fanatikern zu tun!“
Vurakh begann irgend etwas in Kilrathi fluchend....“Also wir wissen nicht wer das war...aber vielleicht wissen die es ja!“
„Wer soll was wissen...Sir?“
„Schalten sie die interne Kommunikation wieder Online Pilot, ich habe da so eine Idee.“


Light of Murada Brücke, Matt Crewsons Aufenthaltsraum

Matt war immer noch geschockt... die Garde der weißen Sonne... diese Truppen waren dem Imperator direkt unterstellt und niemanden sonst. Wie konnten sie an Bord gelangen ohne das er es gemerkt hatte...und wer war dann vielleicht noch alles unbemerkt an Bord gekommen. Er brauchte Antworten und zwar schnell !
Matt sah zur Tür seines Privatraumes. Wolf war unterwegs Captain Denver abzufangen und wieder zurückzuschicken, Ibrim war voll auf damit beschäftigt die Ordnung auf dem Schiff wieder herzustellen und diese verdammte Fellkugel war im Maschinenraum auf die Garde getroffen.



Eine kurze Erklährung für alle die mit der Story nicht vertraut sind.
Das ganze spielt nach den Secret Ops missionen. Die Conföderation hat zusammen mit einem Grenzweltenstaat (das Murada Empire was für das RPG neu erstellt wurde) eine expedition in den Nephilim raum unternommen und ist in einiges an schwierigkeiten geraten.
Die "Light of Murada" auf dem diese Passage spielt gehört dem Murada Empire. Ein Bild von dem Schiff hab ich hoffentlich noch irgendwo und poste es sobald ich es finde.
Matt Crewson ist der Captain Light und Captain Denver war glaube ich einer von der Conföderation.
Wer es aus dem text noch nicht herraus gelesen hat...Vurakh ist ein Kilrathi der als Botschafter zwischen den Murada Empire und ein teil der Kilrathi dient und durch Gründe die mir entfallen sind auf die Light versetzt wurde.
Durch einen Notfall ist er von Matt Crewson die Befehltsleiter raufgefallen und hat deswegen ein Kommando momentan.
No errors, no random CTDs, just pure fun and proof of why getting hit with missiles is a bad thing.
-Moonsword WC Saga beta tester

"What do I do when I get bitten by something deadly?"
"You die of course...that is what deadly means!"
Benutzeravatar
gevatter Lars
Captain
Captain
 
Beiträge: 2985
Registriert: Sa Jan 18, 2003 18:01
Wohnort: ungewisse form der Realität

Beitragvon Tiger » Di Okt 25, 2005 10:14

Wunderbar! Unser geliebtes alte RPG :)
Werde gleich nocheinmal das Backup auf meinem Computer dürchwühlen und nachschauen ob das Posting
"No one is left behind"
Benutzeravatar
Tiger
2nd Lieutenant
2nd Lieutenant
 
Beiträge: 866
Registriert: So Jan 19, 2003 19:34
Wohnort: Sol-Sektor (Erde)

Beitragvon gevatter Lars » Di Okt 25, 2005 10:54

Wenn ich mich recht entsinne müste das letzte die stelle sein an der Matt anknüpfen sollte, es dann aber nie geschaft hat aufgrund seiner Beruflichen verpflichtungen oder so.

PS: Kannst du dein Backup online stellen? Ich hab noch irgendwo die Kapital 1-3 gefunden. Die hatte jemand mal netter weise zusammen gefast. Glaub es war Obee.
No errors, no random CTDs, just pure fun and proof of why getting hit with missiles is a bad thing.
-Moonsword WC Saga beta tester

"What do I do when I get bitten by something deadly?"
"You die of course...that is what deadly means!"
Benutzeravatar
gevatter Lars
Captain
Captain
 
Beiträge: 2985
Registriert: Sa Jan 18, 2003 18:01
Wohnort: ungewisse form der Realität

Beitragvon Tiger » Mi Okt 26, 2005 7:53

Die überarbeitete Neuausgabe von Kapitel 1 bis 3 stammt glaube ich von Phantom. Der ist erst etwas später zum RPG gestoßen und hat so den bisherigen Verlauf der Geschichte nachgearbeitet.

Das mit dem Backup vom Computer ist so eine Sache. Nach der Formatierung der Festplatte ist das verschwunden.
Vielleicht habe ich noch eine Kopie auf meinem Speicherstick.
Wenn ich sie gefunden habe kann ich dir ja alles per E-Mail schicken.

Ich habe die ganze WingCenter RPG Geschichte auch noch ausgedruckt in einem Ordner beim mir zuhause. Dummerweiße kann man denn nicht so einfach per mail schicken.
"No one is left behind"
Benutzeravatar
Tiger
2nd Lieutenant
2nd Lieutenant
 
Beiträge: 866
Registriert: So Jan 19, 2003 19:34
Wohnort: Sol-Sektor (Erde)

Beitragvon The Phantom II. » Do Okt 27, 2005 15:17

Ja das wird meine Zusammenfassung sein. Die hab ich allerdings auch schon lange nichtmehr. hab es glaube ich noch irgendwo von Kapitel 1-4 auf Papier rumliegen aber naja es ist nie fertig geworden und ging im Laufe der Zeit verloren.
Benutzeravatar
The Phantom II.
Captain
Captain
 
Beiträge: 2958
Registriert: Fr Jan 17, 2003 20:52


Zurück zu Art Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron