Zum Chalkboard
Zum Forum

Lesenswert

Interessante Angebote





Shotglass' im Netz

Weitere Bars

Die verlorenen fünf Jahre

Die wichtigsten Events der letzten fünf Jahre

Zwischen 2005 und 2010 ist eine Menge passiert, über die wir nicht berichten konnten. Lasst uns einen kleinen Rückblick wagen, um genau jene Phase zu füllen.

Standoff wird fertig

Wing Commander: StandoffEines der wohl ambitioniertesten Fanmodifikationen erreicht tatsächlich den Status "vollständig". Das Standoff-Team veröffentlicht über die Jahre fünf actionbepackte Episoden ihrer Wing Commander: Secret Ops-Modifikation, die diverse Erweiterungen der Engine, vorgerenderte Zwischensequenzen mit Talking Heads und einen Online-Simulatorwettbewerb bietet. Die unglaublich herausfordernde Mod ist definitiv einen Blick wert.

Wing Commander Saga Prolog fertig

Nicht minder ambitioniert ist die Freespace 2-Mod Wing Commander Saga, die ihren Vorboten im Juli 2010 in die Spielewelt schickt. Anspruchsvolle Missionen, stimmige Atmosphäre und eine stark modifizierte Freespace 2-Engine sorgen für ein modernes Wing Commander-Gefühl. Dieses Jahr könnte sogar die komplette Mod erscheinen.

Wing Commander Arena angekündigt, veröffentlicht, verrissen

Wing Commander Arena: Zu unrecht verspottetDen wohl wichtigsten Release der letzten zehn Jahre markiert das Xbox-Live-Arcade-Spiel Wing Commander Arena. Das erste neue Wing Commander-Spiel nach Secret Ops stieß allerdings auf wenig Gegenliebe, vermisste man doch Filmsequenzen, eine epische Geschichte oder gar einen echten Weltraumkampf. Die durchaus launige 2D-Ballerei fiel nicht nur bei der Presse, sondern auch bei Fans durch. Unverständlich, da es sich hierbei um ein Minispiel handelte, welches kein komplettes Wing Commander sein wollte. Und als solch ein Minispiel war das rund 5 Euro-Spiel definitiv eine spaßige Veröffentlichung und bot wesentlich mehr neues Material als es beispielsweise ein Wing Commander Academy tat. Rückblickend war Arena aber vor allem aufgrund des veröffentlichten Magazins Star*Soldier ein wichtiges Spiel. In klassischer Manier wurden hier Anleitung und Spielgeschichte kreativ zusammengefasst.

Lords of Ultima-Testballon

Wie oft EA tatsächlich daran denkt, einen Klassiker wiederzubeleben, kann man nicht wissen. Doch anhand diverser Bestrebungen, gerade in den letzten fünf Jahren, können wir davon ausgehen, dass dies öfter der Fall ist, als wir vermuten. So wissen wir zum Beispiel definitiv von einem eingestampften Privateer-Facebook-Spiel. Nicht eingestellt wurde dagegen Lords of Ultima, ein Facebook-Spiel zu einer weiteren, berühmten Origin-Marke. Von Fans eher wenig geliebt, scheint das Spiel aber nicht unerfolgreich zu sein. Und auch in Zukunft scheinen klassische Marken bei EA hoch im Kurs zu stehen. Ein Beispiel gefällig?

Project RedLime wird angekündigt

Die "Neuerfindung eines alten Klassikers" versprach Electronic Arts bei der Ankündigung von Project RedLime im Jahre 2008. Das noch immer geheime Projekt ist seitdem immer wieder Thema kleinerer Diskussion. In wechem Universum wird der von Starbreeze entwickelte Titel spielen! Während es mittlerweile als ziemlich gesichert gilt, dass RedLime im Syndicate-Universum spielen wird, wurden über die Jahre auch Wing Commander, System Shock und Crusader genannt. Nur Cybermage war nie eine Option. Wir warten noch immer auf eine baldige Enthüllung und setzen unsere Karten auf die im August anstehende gamescom.

Nachricht veröffentlicht am 18.07.2011 | Kommentare (0)

Tags: Intern, Syndicate, Ultima, Wing Commander Saga, Wing Commander Standoff