Zum Chalkboard
Zum Forum

Lesenswert

Interessante Angebote





Shotglass' im Netz

Weitere Bars

TOP-NEWS: EA bei GOG.com (Update)

Privateer, Dungeon Keeper und Ultima Underworld bereits erhältlich

Die Katze ist aus dem Sack und es ist, wie wir vermutet haben: EA ist der nächste große Publisher, der sich GOG anschließen wird. Demnach werden 25 Titel von EA nach und nach den Weg auf die Plattform finden. Und diese drei Titel gibt es bereits jetzt:

Damit sind zwei der drei Titel bereits von Origin. Laut der Pressekonferenz werden Syndicate und System Shock zunächst nicht verfügbar sein. Allerdings wolle man diese beiden Titel nicht komplett abschreiben.

Alle drei Spiele kosten 5.99$, was knapp 4.20€ entsprechen und sind 100% DRM-frei. Worauf wartet ihr noch? Kaufen kaufen!

Wing Commander: Privateer bei GOG.com

Das Wichtigste an dieser Meldung und dem Onlinegang von Ultima Forever ist jedoch die Erkenntnis, dass EA sich endlich bezüglich seiner eigenen Klassiker bewegt und scheinbar gewillt ist, diese wieder zu beachten. Was hier noch in Zukunft möglich ist, steht allerdings noch in den Sternen. Das Command & Conquer-Beispiel lässt allerdings hoffen.

Update: Mehr Origin-Material soll bald kommen. Neben Magic Carpet und Sid Meier's Alpha Centauri wird der dritte, bald kommende Titel Crusader: No Remorse sein. Mein armes Portemonnai.

Autor: Christoph Brandau

Nachricht veröffentlicht am 02.06.2011 | Kommentare (0)

Tags: Crusader, Electronic Arts, GOG, Privateer, Ultima, Wing Commander